Wer erinnert sich noch?

Wer erinnert sich noch an die Zeit:

– als jede Zweig-Ausgabestelle überwiegend unsortiertes Gemüse, Obst und Backwaren vom Vortag angeliefert bekommen hat?

– als in jede Lebensmittelkiste für Haushalte und Soziale Einrichtungen überwiegend Obst und Gemüse vom Vortag gelegt wurde und es ständig Beschwerden gab?

– als die Tafelausgabe in der Zwickauer Str. regelmäßig so zeitig öffnete, dass das frische Obst und Gemüse überwiegend noch nicht sortiert war und die Tafelgäste vom Vortag bekamen?

– als jeden Tag das viele vom Vortag übrig gebliebene Obst und Gemüse unter Verlusten ein zweites Mal sortiert werden musste?

– als Gert (Gerhard Fl…) jeden Tag palettenweise Obst- und Gemüsekisten, die nicht geschafft worden sind zu sortieren, in die grauen Boxen ausgeschüttet hat? Frag ihn mal..

– als die Kistenwaschanlage nicht zwischen 8 und mdst 18 Uhr durchgängig bestückt wurde und es normal war, das gute Obst und Gemüse war in klebrige dreckige Kisten zu sortieren?

– als die Obst-/Gemüsesortierung nur zweimal wöchentlich mit Ausräumen aller Paletten gereinigt worden ist?

– als die Tafelgäste regelmäßig Lebensmittel aufgedrängt bekommen haben, und wir heute wissen, dass davon sehr viel daheim weggeschmissen wurde?

– als jeder Tafelgast nur einmal in der Woche kommen durfte, im Vergleich zur Freiheit täglich kommen zu dürfen heute?

– als es in der Zwickauer Str. 32 wöchentlich nur 5 Ausgabetage mit 10 Ausgabestunden im Vergleich zu heute 6 Ausgabetage mit 16/17 Ausgabestunden (ohne den Sonntag) gab?

– als die Tafelmitarbeiter kaum bereit waren, Tafelgäste dafür zu gewinnen, ebenfalls ehrenamtlich mitzuarbeiten im Vergleich zu heute und seit Mai 2015, wo wöchentlich donnerstags 10:00 Uhr und 17:00 Uhr an der Mitarbeit oder allgemein an der Tafelarbeit Interessierte zu einem Empfang mit Führung durchs Objekt eingeladen sind?

– als die Dresdner Tafel kein Ort für leise, empfindsame ode nah am Wasser gebaute Menschen war; oder auch Personen mit formalen Denkfehlern, sprachlichen Einschränkungen, psychischen/seelischen Schwankungen?